Folgende Vereine und Verbände haben in den vergangenen Jahren den Naturerlebnistag mitgestaltet:
Naturschutzbund (NABU)
Geflügelzuchtverein Seligenstadt (GZV)
Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND)
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)
Katholische Arbeiter Bewegung (KAB)
Arbeitsgemeinschaft Fledermaus und Amphiebienschutz (AGFA)

Kolpingfamilie Seligenstadt
Pfadfinder Seligenstadt – Mainhausen Stamm Drachen e.V.
Bienenzuchtverein Seligenstadt
Musikschule Seligenstadt – Hainburg – Mainhausen
Kunstforum Seligenstadt
Verwaltung der staatlichen Schlösser und Gärten Hessen
Forstamt Langen
Fischerzunft Seligenstadt
Einhardschule Seligenstadt (ETV)

Angelsportverein Mainfisch (ASV)

Kinder – und Jugendbüro Seligenstadt
Tierschutzjugend Seligenstadt
Tierschutzverein Seligenstadt
ASC Anglerruh

Dieses Jahr gibt es den Naturerlebnistag als Rätselrallye.

Auf den Spuren von Bibern, Bienen und Brotgeschichten
Seligenstädter Vereine organisieren Natur-Erlebnisse für die Kinder der Konrad-Adenauer-Schule

Einen öffentlichen Natur-Erlebnis-Tag gibt es auch in diesem Jahr nicht – aber die dabei sonst beteiligten Organisationen machten vielfältige Natur-Erlebnisse für die Kinder der Konrad-Adenauer-Schule möglich. Im Lauf der letzten beiden Wochen waren fünf Klassen mit dem „Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland“ (BUND) auf der Suche nach Biber-Spuren in Klein-Krotzenburg. Mit der „Arbeitsgemeinschaft Fledermaus- und Amphibienschutz (AgFA)“ wurden ein Teich, eine Streuobstwiese und das Leben der Fledermäuse erkundet. „Von der Blüte ins Glas“ lautete das Motto des Ausflugs zum Bienenzuchtverein, nebenan lud der Geflügelzuchtverein zum Besuch ein.

Der Förderkreis Historisches Seligenstadt hatte nach langer Pause wieder die Klostermühle zum Laufen gebracht, und am Gemeindezentrum von St. Marien hatte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) das Backhaus angeheizt, damit dort selbst geknetete Brotlaibe gar wurden, während mit der Schriftstellerin Katharina Eismann Brotgeschichten erzählt wurden. Die Pfadfinder Seligenstadt und Mainhausen hatten schließlich eine Stadt-Rallye vorbereitet. Das Kollegium der Konrad-Adenauer-Schule sorgte in Zusammenarbeit mit dem Seligenstädter Kinderclub dafür, dass alle 16 Klassen sich zu spannenden Natur-Erlebnissen auf den Weg machen konnten.

zurück zur Startseite